Manuelle WLAN Einrichtung unter Windows 10

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass es eine Software für die Konfiguration des eduroam-WLANs gibt: WLAN mit dem Configuration Assistant Tool

Diese Anleitung sollten Sie nur verwenden, wenn die Einrichtung über die Software fehlschlägt.

Schritt 1: Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen

Klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf das WLAN-Symbol im unteren Bereich und öffnen Sie das „Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen”.

WiFi Symbol

Schritt 2: Netzwerk- und Freigabecenter öffnen

Scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie auf „Netzwerk- und Freigabecenter”.

bla

Schritt 3: Neue Verbindung einrichten

Wählen Sie im Netzwerk- und Freigabecenter den Punkt „Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten” aus.

Netzwerk Freigabecenter

Schritt 4: Manuell mit einem Funknetzwerk verbinden

Bitte wählen Sie den Punkt „Manuell mit einem Funknetzwerk verbinden” aus und bestätigen dies mit „Weiter”.

Manuelle Verbindung

Schritt 5: Informationen zum Drahtlosnetzwerk eingeben

In diesem Fenster werden Sie aufgefordert, allgemeine Informationen zum Drahtlosnetzwerk einzugeben.

Tragen Sie als Netzwerknamen bitte „eduroam” ein, wählen als Sicherheitstyp „WPA2-Enterprise” aus und verwenden als Verschlüsselungstyp „AES”.

Bestätigen Sie Ihre Eingabe anschließend mit „Weiter”.

WLAN Info

Schritt 6: Verbindungseinstellungen ändern

Das Netzwerk wurde erfolgreich hinzugefügt. Jedoch müssen noch Einstellungen angepasst werden. Wählen Sie hierfür „Verbindungseinstellungen ändern” aus.

Verbindungsinfos ändern

Schritt 7: Sicherheitseinstellungen anpassen

Nach Abschluss von Schritt 6 öffnet sich ein Dialogfenster. Wählen Sie hier bitte den Reiter „Sicherheit” aus.

Kontrollieren Sie bitte, ob die nachfolgenden Einstellungen korrekt gesetzt sind:
- Sicherheitstyp: „WPA2-Enterprise”
- Verschlüsselungstyp: „AES”

Wählen Sie anschließend den Punkt „Einstellungen…” aus.

Drahtlos Einstellungen

Schritt 8: Eigenschaften des geschützten EAPs ändern

Bitte wählen Sie bei den „Vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen” das Zertifikat „T-TeleSec GlobalRoot Class 2” aus.

Tipp: Sollte bei Ihnen das Zertifikat in der Liste fehlen, können Sie es unter dieser Adresse herunterladen und auf Ihrem Windows-System nachinstallieren.

Kontrollieren Sie, ob bei der Auswahl der „Benachrichtungen vor der Verbindungsherstellung” „Benutzer benachrichten, wenn die Serveridentität nicht überprüft werden konnte” ausgewählt ist.

Aktivieren Sie anschließend den Punkt „Identitätsdatenschutz aktivieren” und geben „eduroam” in das Feld ein.

Beenden Sie die Konfiguration mit einem Klick auf „OK” (noch nicht alle Fenster schließen, nur dieses!).

Zertifikat auswählen

Schritt 9: Erweiterte Einstellungen öffnen

Klicken Sie in dem Fenster „Eigenschaften für Drahtlosnetzwerk eduroam” auf „Erweiterte Einstellungen” und fahren mit Schritt 10 fort.

Erweiterte Einstellungen

Schritt 10: Benutzerauthentifizierung auswählen und Anmeldeinformationen eingeben

Aktivieren Sie „Authentifizierungsmodus angeben” und wählen aus der Liste „Benutzerauthentifizierung” aus. Wählen Sie anschließend den Punkt „Anmeldeinformationen speichern” aus und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Benutzerauthentifizierung

Schritt 11: Anmeldeinformationen eingeben

Bitte geben Sie in dem sich öffnenden Fenster Ihre HTW-Account-Daten ein. Vergessen Sie hierbei bitte nicht, die Erweiterung „@htw-berlin.de” an Ihren Benutzernamen anzufügen (z.B. s0000001@htw-berlin.de oder amuster@htw-berlin.de).

Bestätigen Sie anschließend alle noch geöffneten Fenster mit „OK” und kehren zum Desktop zurück.

Anmeldeinformationen

Schritt 12: Übersicht der WLANs öffnen

Klicken Sie bitte mit der linken Maustaste auf das WLAN-Symbol im unteren Bereich.

WLAN Übersicht

Schritt 13: Verbindung mit eduroam herstellen

Klicken Sie in der WLAN-Übersicht auf das Netzwerk „eduroam” und stellen eine Verbindung her.

eduroam verbinden